01. – 31. Juli

Sonntag, 31.07.: fikuS Filmvorführung

Beginn: 19:30 Uhr

Samstag, 30.07.: Sommerfest des autonomen Frauen*referats

Beginn: 16 Uhr

Feministischer Lesenachmittag mit Büchern aus der Bibliothek des Autonomen Frauen*referats

Donnerstag, 28.: RWE & Co. enteignen – „Mobi-Veranstaltung“

Beginn: 18 Uhr

Mittwoch, 27.07.: SemAbschluPa der Fachschaften Politikwissenschaft und Soziologie

Beginn: TBA

Samstag, 23.07.: Pien Kabache

Beginn: 20 Uhr

Freitag, 22.07.: Party der Fachschaft KuSA

Beginn: 18 Uhr

💃 IT’S PARTY TIME 💃

Am 22.07. feiern wir in der Baracke eine KuSA-Sommerparty 🌴🍹und wollen dabei die Gelegenheit nutzen, uns von allen Sechsties und anderen KuSA-Studis, die nun ihren Bachelor beendet haben, zu verabschieden. Dafür haben wir um 18 Uhr in der Baracke einen Sektempfang mit anschließendem Grillen geplant.

⚠️ Bitte meldet Euch hierfür per Whattsapp/Insta/Mail bei uns, damit wir einen groben Überblick haben! ⚠️

Im Anschluss an die BA-Verabschiedung findet die eigentliche Party statt. Alle weiteren Infos könnt Ihr dem Post entnehmen!

WIR FREUEN UNS AUF EUCH! 🫶🏼

#KuSAgoeswild #partypartyparty #welovehansa

Mittwoch, 20.07.: fikuS Filmvorführung

Beginn: 19:30 Uhr

1. Programm: Once a Fury 🔥

– 20.07 – 19:30
– Baracke (Scharnhorststraße 106)
– Eintritt frei

Darum geht’s:

Der Dokumentarfilm Once a Fury zeigt Ausschnitte und Interviews des Kollektivs The Furies. Zwölf Frauen haben sich in den 1970er Jahren zusammengetan, um einen Gegenentwurf zur damaligen feministischen Bewegung zu gründen. Auch wenn sie nur für zwei Jahre aktiv waren, bildeten sie eine radikale Alternative, die für andere feministische Projekte ein Vorbild sein könnten.

Montag, 18.07.: Plenum der Fachschaften Politikwissenschaft und Soziologie

Beginn: 19:15 Uhr

Alle Interessent*innen sind willkommen!

Sonntag, 17.07.: Salon Féministe des AStA Frauen*referats

Beginn: 12 Uhr

Herzliche Einladung zu unserem nächsten Salon féministe am 17. Juli:
Kein Platz für Jüdinnen? Formen des feministischen Antisemitismus

FeministInnen bezeichnen sich heute oft als „intersectional feminist“. Das soll abbilden, dass sie für sich beanspruchen, nicht nur gegen sexistische Diskriminierung zu kämpfen, sondern für einen inklusiven Feminismus stehen wollen, der auch die Kategorien race und class, also rassistische und klassistische Diskriminierungen in den Blick nimmt. So versuchen aktuelle feministische Strömungen Feminismus nicht nur als Bewegung weißer Mittelstandsfrauen zu definieren, sondern Feminismus als gemeinsamen Kampf unterschiedlichster Frauen und LGBTIQ zu verstehen.
Trotz dieser vermeintlichen Sensibilität gegenüber verschiedenen Diskriminierungsformen nehmen die antisemitischen Tendenzen in aktuellen feministischen Strömungen zu oder treten sichtbarer und hörbarer zutage. Viele (queer-)feministische Gruppen unterstützen BDS (Boycott Divestment Sanctions), werfen Israel Homonationalismus und Pinkwashing vor und vertreten so antizionistische und antisemitische Positionen.
Antisemitismus im Feminismus ist dabei aber weder ein neues noch ein rein queeres Phänomen, sondern zieht sich durch diverse feministische Strömungen und Theorien.
Im Vortrag führt die Referentin Randi Becker in verschiedene Formen von modernem Antisemitismus ein und zeigt, wie sich diese Formen auch in feministischen Theorien und Strömungen der Vergangenheit und Gegenwart finden. Sie fragt daran anschließend, wie unser Feminismus tatsächlich „intersectional“, im Sinne von alle Diskriminierungsformen reflektierend, sein kann oder könnte.

Der Vortrag findet ab 14 Uhr in der Baracke statt (Scharnhorststr. 106). Ab 12 Uhr könnt ihr zum gemeinsamen Brunchen vorbeikommen. Wir freuen uns, wenn ihr etwas fürs Buffet mitbringt 🙂

Samstag, 16.07.: Punkbar mit Blofeld, Sickbag, Angerboys, Color Kid

Beginn: 20 Uhr

Die Leute haben uns immer gefragt, wann kommt die Release-Show zur Sickbag und Blofeld Split LP. Wir würden sagen bald:

Blofeld (Synthpunk)
blofeld1.bandcamp.com

Sickbag (Punk)
sickbagms.bandcamp.com

Angerboys (Punk)
angerboys.bandcamp.com

Color Kid (Punk)
https://colorkid.bandcamp.com/

++Corona Regeln: 2G+ (Impfnachweis oder Nachweis der Genesung plus tagesaktuellen Test)++

Wir möchten eine möglichst sichere Veranstaltung für alle Teilnehmer*innen, haltet die entsprechenden Nachweise am Einlass bereit und verzichtet auf Diskussionen.

Wir dulden kein diskriminierendes Verhalten auf unserer Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, trotzdem freuen wir uns über eine Spende am Einlass, die uns hilft die Kosten zu decken.

Freitag, 15.08.: Party der Fachschaft Master Social Anthropology

Beginn: TBA

Mittwoch, 13.07.: Party der Fachschaft Master Social Anthropology

Beginn: 19 Uhr

Montag, 11.08.: Plenum der Fachschaften Politikwissenschaft und Soziologie

Beginn: 19:15 Uhr

Alle Interessent*innen sind willkommen!

Freitag, 08.07.: Pien Kabache mit Scarecrow, Inferno Personale und Skulldozer

Beginn: 20 Uhr

SCARECROW aus Raleigh / North Carolina haben bestimmt in ihrer Plattensammlung einen Haufen schwedischer Bands ala Totalitär und Anti-Cimex. Ihr Sound ist eine Mischung aus Raw Punk, 80iger Schweden Hardcore und Crust.

Neue Bremer Band, INFERNO PERSONALE machen dreckigen Hardcorepunk meets Raw Punk. Treibend und Aggro!

SKULLDOZER spielen klassischen Crustpunk, irgendwo zwischen alten englischen Bands ala DOOM und schwedischen Krachpunk. Geil!

Scarecrow (Raleigh / USA)
https://bunkerpunks.bandcamp.com/album/revenge-e-p
Inferno Personale (Bremen / GER)
https://infernopersonale.bandcamp.com/releases
Skulldozer (Duisburg / GER)
https://skulldozerhansacrust.bandcamp.com/releases

20 Uhr / Baracke Münster / 7 – 10€ / Alle Gewinne werden für antifaschistische Zwecke gespendet!

Donnerstag, 07.07.: Präsenzzeit – Studium mit Kind

Beginn: 10:30 Uhr

Kontakt
projekt.studi.kind@uni-muenster.de

Telegram

Instagram

Dienstag, 05.07.: Talking Economics & Friends Sommerfest

Beginn: 19 Uhr

Zum Abschluss unseres Semesterprogramms freuen wir uns sehr, euch ALLE am kommenden Dienstag zum Talking Economics Sommerfest einzuladen.

Wann? Dienstag um 19 Uhr

Wo? Bei der Baracke am Institut für Politikwissenschaft, Scharnhorststraße 100

Getränke gibt es vor Ort, Grillgut kann jede*r selbst mitbringen. Wir freuen uns auf einen entspannten Abend mit euch!

Montag, 04.07.: Plenum der Fachschaften Politikwissenschaft und Soziologie

Beginn: 19:15 Uhr

Alle Interessent*innen sind willkommen!

Sonntag, 03.07.: Barackenplenum

Beginn: 17 Uhr

Alle Interessent*innen sind willkommen!

Samstag, 02.07.: schick.standort Spendenparty

Beginn: 17 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.