bookmark_border08.08. – Konzert + Antifakneipe „Pien Kabacke“

dark3Am 8. August ist es wieder soweit, wir veranstalten eine Hardcore/Punkshow in der Baracke Münster. Die Flensburger von Dark Hansen sind auf kleiner Tour mit ihrem düsteren und schleppenden Hardcore und bringen noch Bijou Igitt (Punkrock) aus Hamburg mit. Anschließend könnt ihr bei der Antifakneipe „Pien Kabache“ noch bis in die Puppen feiern und tanzen.
Alle Gewinne vom Konzert werden (auch diesmal) für Anwaltskosten wegen der Rote Flora-Demonstration gespendet!
 
Konzert: Einlass ist 20 Uhr!
Eintritt kostet 5 Euro!
Antifakneipe: Einlass ist 23 Uhr! Eintritt ist umsonst!
 
Hinweis:
Mitglieder extrem rechter Parteien oder Organisationen, sowie Personen, die der rechten Szene angehören oder mit ihr sympathisieren oder in der Vergangenheit durch rassistische Wortbeiträge aufgefallen sind und Veranstaltungen gestört haben, sind von der Teilnahme an den Veranstaltungen ausgeschlossen. Die Veranstalter*innen behalten sich vor von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

bookmark_border23.07. – GOODTIME BOYS + DECEITS + IRØN WOLF

10423632_10201935034370710_5103004864277021907_n..- GOODTIME BOYS -..

„Goodtime Boys have spent five years and multiple EPs, splits, and singles molding their melodic emotional hardcore sound into something that stands apart from their peers and predecessors, laying it all out on this, their first proper studio full-length, Rain. Though Rain is driven with an almost consistently aggressive thrust and unpredictably spastic inclinations, the band’s introspective exploration of loss, longing, and existential crises result in flashes of heartrending crescendos and gracefully woven atmosphere. While the album’s title seems to reference the doggedly overcast ether the band’s UK homeland usually brings to mind, its floral cover reminds us that the grayscale spectrum of cathartic sorrow can also result in colorful growth and beauty.“ (Bridge9)

Goodtime Boys formed back in 2009 in the UK. Since their formation, Goodtime Boys have toured with and shared the stage with bands like Pianos Become the Teeth, More than Life, La Dispute, Touche Amore, Defeater and more.

Hier zum Stream der Platte:
http://goodtimeboysband.bandcamp.com/album/rain

—————————

..- DECEITS -..
https://www.facebook.com/deceitshc

Stream:
http://beyondhoperecords.bandcamp.com/album/deceits-circs-byh006

—————————

..-IRØN WOLF-..
https://www.facebook.com/iamironwolf

Eintritt: 5€
Hansa: 1,50€
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

bookmark_border05.07. – Queerfeministisches Sommerfest

10246739_582616581855043_8197598318668934308_nMusikerinnen* und Künstlerinnen* sind im Kulturbereich nach wie vor stark unter repräsentiert. Auch in Räumen wie der Baracke finden sich nur wenige bzw. keine Frauen* in den Veranstaltungsgruppen, genauso wenig wie auf der Bühne.
Aber nicht nur hier sind wir mit traditionsbewussten Denkweisen und Rollenbildern konfrontiert. Auch die Vorstellung eines binären Geschlechtermodells in einer nach wie vor stark heteronormativen Gesellschaft, klammert Menschen, die sich nicht in die Kategorien Mann oder Frau einordnen (lassen) wollen/können, oder Begehrensformen abseits der heterosexuellen Norm leben, einfach aus.

Wir laden euch ein am 5.7. einen Tag lang Denkweisen jenseits des heteronormativen Mainstreams mit uns zu feiern!

Workshops/Vorträge:

Postkolonial-feministische Theorien//Queerfeministische Elternschaft//Core Defence Selbstschutz-Training für FLTI*//Sexismus und Homophobie in Männerbünden//Riot Grrrls//

Kinderbetreuung//Feuershow//Draußen-Bespaßung//Vokü

Konzerte:

Krikela (Feminist Poetry Punk Folk)
Alice Dee (Dhirrrty Psycho Happy Hip Hop)

Auflege-Action:

kat.sans.plus (https://soundcloud.com/kat-sans-plus)

Das Festival ist unkommerziell und wir freuen uns über eure Beteiligung und Hilfe, meldet euch, wenn ihr Lust habt mitzuhelfen!

Schaut auf dem Blog vorbei: http://queerfemfestms.blogsport.de/

All Genders Welcome!
—————————

bookmark_border26.06. – CRY ME A RIVER Warm-up

10363588_665345980201778_4780469833667999396_nCRY ME A RIVER Warm-up Show!
Folgende Skrrriiiieeemooo, Dreamo, Skramz, HC Bands werden dafür sorgen, dass ein Fluss geweint und geschwitzt wird:

***********

OLD SOUL – Michigan/USA – Das ist also Dreamo. Mega gut wegen Gänsehaut und so. Mit dem Trommler von Cloud Rat.

LEFT IN RUINS – Italy – Angepisster Hardcore/Punk/Powerviolence auf Per Koro.

ME&GOLIATH – UK – Freunde, die wir immer wieder gerne einladen. Waren zum ersten mal 2007 in der Baracke. Emo/Screamo auf React with protest.

NOTIONS – Münster – RELEASE SHOW! Springen spontan mit auf’s Line Up und wir freuen uns riesig darüber!

DELOS – Bremen – Beste Band, beste Leude. React with Protest

MARAIS – Köln – Schätze, die richtig guten Screamo machen. Bringt mal gefälligst ne Platte raus!

***********

Falls da irgendein blödes WM Spiel sein sollte, dann ist das übrigens nicht wichtig. Fußball Fans in Deutschland-Trikots dürfen gerne mit Dosen beworfen werden.

***********

Einlass: 18h / Beginn: 19h (pünktlich, da Ende um +/- 22:30h)

Eintritt 5 – 8€

bookmark_border13.06. – Ronni Affenfaust + Metzer 58 + Dispo

10421150_294742270694055_3826062363533162376_nRonni Affenfaust (Ex-Alpaka)
Mach-von-außen-die-Tür-zu-Punk
Post-Punk auf deutsch mit dem Space Sänger
Es geht um Gefühle!

Metzer 58
Punk Rock
Ton Steine Scherben gemixt mit dem Sänger von den Kassierern

Dispo
Haben schon vier Songs geschrieben

in der Baracke
Eintritt 3-5 € / Hansa 1€

bookmark_border08.06. – FINGSTPFEST w/ ORBIT THE EARTH + CONDOMINIUM + HENRY FONDA + AFTERLIFE KIDS + SICKMARK

10256965_660392667363776_4970251927267058890_nORBIT THE EARTH
posthardcoredonnerwetter auf this charming maniyax

CONDOMINIUM
superlauter 80s hcpunk via cut the cord that/trapdoor flo gütesiegel

HENRY FONDA
no trends, no haircuts, no bullshit: everyones favorite powerviolence

AFTERLIFE KIDS
emomosh: scott vogel would demand more fucking stagedives

SICKMARK
sind eigentlich supercute, aber spielen superbösen infest-kram

Bei gutem Wetter wird gegrillt, so oder so gibt es für alle etwas zu essen!

Einlass 18:00
Beginn 19:00
Eintritt 5–8 Euro

bookmark_border24.05. – LESTER + BABY LOU + MAZE OF MIND

1972350_862573307093339_4844158940411291019_n_zps10fc0399LESTER
Heavy Pop! Musik, die voll auf die Zwölf geht ohne jemals das Gespür für Melodien zu verlieren. Das Ganze kombiniert mit deutschen Texten, die melancholisch angehaucht sind, zugleich aber die Grenzen des Schwermuts ausloten und bei Zeiten einen ordentlichen Arschtritt verpassen. Keine Neuerfindung des Rads, dafür grundehrliche Musik – fernab von Genre-Klischees.

BABY LOU
Gegen das Fell bürsten, mit Kämmen aus Stahl, wahlweise Plastik. Metal-Ästhetik und erhabenes Riffing führen zu nichts, können aber alles bedeuten. False Metal und Punkrock-Tradition lagen selten so dicht beieinander. In diesem Sinne: „My god rides the lightning“

MAZE OF MIND
Hardcore/Punk aus Recklinghausen.

20:00 Uhr // 5€