9.11. – Jazz-Abend in der Baracke mit Phil’s Groove Box

Ein nicht ganz normales Jazzquintett: Manchmal muss es einfach direkt sein, kompromisslos, einnehmend! Musik kann vieles sein, wenn sie frei ist, entfaltet sie sich. Die fünf Musiker haben sich Improvisation und Spontanität auf die Fahnen geschrieben und erforschen so die Musik auf ihre natürlichste Weise. Schlagzeuger Gereon Homann und Percussionist Christian „Palillo“ Lennerz schaffen mit ihren abwechslungsreichen Grooves den passenden Teppich für Philipp Heinrich an der Gitarre, Frederick Timme an den Tasten und Christoph Kopp am Bass, die sich mit viel Ohr und Herz die Harmonien zuspielen und sich solistisch unterhalten. Standards und bekannte Themen wird man bei den fünf jungen Musikern selten hören, dafür kann man immer mit Überraschungen rechnen, wenn sich beispielsweise eine Improvisation wiederum dreht und aus sich etwas völlig neues gebiert.

Freitag, 9.11.2012 
Einlass 20 Uhr, Start 21 Uhr
Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.