Scattered Hopes + Protest Grotesk

Am Samstag, den 23. Juni folgt die zweite Soli-Show für das Interkulturelle Zentrum Don Quijote in der Scharnhorststraße. Zu Gast sind dieses Mal Scattered Hopes aus Bremen und Protest Grotesk aus dem Ruhrpott. Zu erwarten gibt es dreckigen Metalpunk und Crustpunkcrust. Nach der Show legt Einmannjan feinstes Vinyl auf. Los gehen soll es um 19:00 Uhr!

Leider haben im Vorfeld zwei der ursprünglich vier geplanten Bands abgesagt, sodass die VeranstalterInnen immer noch Ersatz suchen. Wer Lust hat, meldet sich bei zackpengbumm[at]gmail[dot]com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.