09.09. – Pien Kabache: In Erinnerung an Carlo!

pien.kabache.carlos

In Erinnerung an Carlo der beim G8-Gipfel 2001 in Genua durch die Bullen erschossen wurde, zeigen wir bei der Antifakneipe „Pien Kabache“ die Dokumentation „die blutigen Tage von Genua“. Die Dokumention beschäftigt sich mit der internationalen „Globalisierungsbewegung“ die gegen den Gipfel protestierte und die unglaublichen Gewaltexesse der italenischen Bullen gegen diese, die als traurigen Höhepunkt in der Ermordung von Carlo gipfelten.

Baracke Münster / Scharnhorst str. 100 / Einlass ist 20 Uhr und umsonst!

Danach könnt ihr wie gewohnt mit uns den Abend bei günstigen Getränken, cooler Musik zwischen Punkrock und Skinheadreggae, Kickern etc. gemeinsam ausklingen lassen!

Der Abend wird von der An­ti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Müns­ter, dem Arbeitskreis Antifaschismus 65 und der Au­to­no­men An­ti­fa Rhei­ne ver­an­stal­tet.

P.S.: wer Facebook nutzt, kann auch hier klicken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.