12.01. -Soliparty für die GGUA

15894248_689210831247558_4033458931270976703_nWir gehen in die vierte Runde!

Wie schon die vergangenen Jahre laden euch auch diesen Januar die GGUA Flüchtlingshilfe, der Asta der Uni Münster und die Kritischen JuristInnen Münster ein zur

SOLI-Party FÜR FLÜCHTLINGSHILFE.

Wann? Donnerstag, 12. Januar 2017 ab 19 Uhr
Wo? In der Baracke (Scharnhorststr. 100)

******************************************************************
Los geht es um 19 Uhr mit einem Gespräch zum Thema Rechtspopulismus.

 Dabei wollen wir von Prof. Dr. Karen Priester (emeritierte Professorin der WWU in den Bereichen Geschichte und Politikwissenschaften) und einem Mitglied der mobilen Beratung Münster rausfinden, wie Rechtspopulismus entsteht, sich auswirkt und wie wir gemeinsam das weitere Erstarken und Ausbreiten rechtspopulistischer Tendenzen bekämpfen können!

Seid gespannt und bringt euch ein!
*******************************************************************
Weiter geht es ab 21 mit dem Live-Konzert der lokalen Punk-Rock-Band „Broccoli Jelly“, die uns ordentlich einheizen werden. Wer da noch ruhig sitzen bleiben kann, sollte sich die Kritik der Ärzte vielleicht nochmal zu Gemüte führen, um nicht völlig unrockbar zu sein…

Weitere Infos und mehr Musik unter:
https://www.broccolijelly.com/ [https://www.broccolijelly.com/&h=gaqghpo31aqgbg55viv3kdw6smnn5qgsr38jcdosezi4loa&enc=azob6658u0tunlumlk-jbaj-x01u1yne2oofzdj7ttqnxxmzyqvkqdvq-klsizhxe1yf1nqunvdqgabxf-l8kilitcwwpu17in6mpamlv0fuyvwban8abw0qh28yc8apsh-8vttsb2xdrqcj3wbiiqjzh6ncv3f5e0j4np14hink2omn_d0czbkn2qhnbrnz9ss&s=1_green]

********************************************************************
Danach wird aufgelegt! Mit den Jungs von Klappradgang und Hausbach&Oetkers kommen auch die Tanzfreudigen unter euch auf ihre Kosten! Letztere haben auch öfter im Stur aufgelegt.

https://www.facebook.com/Klappradgang-487658904750096/
https://www.facebook.com/Hausbach-Oetkers-269766306482947/
********************************************************************

 Einlass ist ab 18.30.
Die Diskussion ist kostenlos, auf die Party geht es gegen eine Spende.

Als Begleitprogramm wird die übliche Mischung aus Softs, Bier, Brezeln + einer süßen Überraschung in Shot-Größe geboten

Alle Einnahmen kommen der GGUA zugute. Mehr Infos zur GGUA Flüchtlingshilfe findet ihr unter www.ggua.de.

Kommt zahlreich, wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.