11.-17. November

Mittwoch, 13.11.: Glühweinabend der Fachschaften Politik & Soziologie
Start: 18:30

Bild könnte enthalten: Text

Bei Glühgetränken gibts Infos zu Erasmusaufenthalten und studentischen Seminaren. Ab 18:30 Uhr könnt ihr ehemalige studentische Dozierende interviewen, falls ihr selber überlegt, ein StuSem (studentisches Seminar) zu geben.
Ab 20:00 Uhr werden Politik und Soziologie-Studis von ihren Erasmusaufenthalten erzählen und ihr könnt sie bei Glühwein oder Punsch nach Tipps und Tricks rund um den Bewerbungsprozess und Aufenthalt löchern.

Freitag, 15.11.: Soliparty
Start: 22:00

Bild könnte enthalten: Blume und Text

In Solidarität mit den Kämpfen für Klimagerechtigkeit in Guatemala wird in der Baracke das Tanzbein geschwungen!

Kommt vorbei!

Samstag, 16.11.: Punkbar: Geheimratszecken, Der Tag des dümmsten Gesichts und Band ohne Namen
Start: 20:00

Bild könnte enthalten: Text

Geheimratszecken (D-Punk // Bielefeld)
https://geheimratszecken.bandcamp.com/

Immer wieder Montags treffen sie sich an einem unbekannten Ort im dunkelsten Ostwestfalen. Dann stecken sie sich ihre dicken Zigarren an und sinnieren über den Weltuntergang. Mittlerweile hat es allerdings schon zwei von ihnen dahingerafft, weil irgend so ein Trottel vergessen hat eine Abluftanlage in das Hinterzimmer einzubauen. Das brachte sie auf den teuflischen Plan sämtliche Tabakbestände der Erde aufzukaufen um diese dann alle auf einmal anzuzünden und so ganz Europa zu ersticken.

Der Tag des dümmsten Gesichts (D-Punk // MS)
https://dtddg.bandcamp.com/releases

Die Lobbyisten der Menschen mit Glatze haben sich jetzt endlich erfolgreich durchgesetzt und den Bad Hair Day offiziell abgeschafft. Ersatzweise wurde dieser kurzerhand durch den Tag des dümmsten Gesichts ersetzt, was wiederum zu Unmut bei allen Menschen mit Arschgesicht geführt hat. Diese fühlen sich ungewollt upgegradet und fürchten um ihr Alleinstellungsmerkmal. Aus Protest wollen sie sich deshalb nicht mehr die Nase putzen und drohen an ihren Rotz zu ersticken.

Band ohne Namen (Punkrock // MS)

Ein neuer Stern ist über Münster aufgegangen und verkündigt die Geburt eines neuen Punkrockkindes welches am 369 Tag der Erstehung nun den düsteren Probenkeller verlassen wird um die heilige Stufe der Barackenbühne zu erklimmen. So kommet in Scharen um dem Kind zu huldigen!

Wir dulden kein diskreminirendes Verhalten, wer sich nicht benimmt soll woanders hingehen und da bleiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.